Seite auswählen

Karriere an der hwtk

Karriere

Vielen Dank, dass Sie sich für die hwtk als Arbeitgeber interessieren. Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen der Hochschule.

1 Professur in Teilzeit (50 %) für Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre mit Bezug zu Informationstechnologie und Digitalisierung (w/m/d)

Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk) ist eine innovative, staatlich anerkannte private Hochschule mit Sitz in Berlin und einem Campus in Baden-Baden, die in ihren Bachelor- und Masterprogrammen wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge sowohl im klassischen Präsenzstudium als auch dem praxisintegrierenden Dualen Studium und dem Fernstudium anbietet. Die hwtk hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis in den unterschiedlichen Studienmodellen zu gewährleisten.

Vor dem Hintergrund unseres dynamischen besetzen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am internationalen Campus in Berlin:

1 Professur in Teilzeit (50 %) für Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre mit Bezug zu Informationstechnologie und Digitalisierung (w/m/d) (Kennziffer: BK 28)

Die Anstellung ist zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Möglichkeit zur Verlängerung nach erfolgreicher Evaluation. Eine spätere Aufstockung ist möglich. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an W2.

Als Stelleninhaber_in umfassen Ihre Aufgaben hauptsächlich die Vertretung des Fachgebiets der Professur in anwendungsorientierter Forschung und praxisorientierter Lehre in den Studiengängen der Hochschule in deutscher und englischer Sprache, insbesondere im Bachelorstudiengang B.Sc. Informatik und Management. Einschlägige berufspraktische Erfahrungen bei der Konzeption, der Entwicklung oder/ und der Anwendung moderner IT-Systeme im wirtschaftlichen Kontext sind erforderlich.

Wünschenswert ist einschlägiges Wissen in der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre sowie mehreren der folgenden Fachgebiete: Verteilte Systeme, Software-Qualitätsmanagement, IT-Servicemanagement, IT-Sicherheit und Datenschutz, IT-Recht, IT-Governance, IT-Management, Business Engineering, Service-orientierte Architekturen, Enterprise Architecture Management, Business Performance Management, BIG Data. Bewerber_innen sollten über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften, der Informatik oder der Wirtschaftsinformatik verfügen und erste Lehrerfahrungen im Hochschulbereich vorweisen können.

Vorausgesetzt werden u. a. sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse, Lehr- und Praxiserfahrung im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich auch in Grundlagenfächern wie Softwareengineering, Programmierung, Softwarearchitektur mit jeweils einem speziellen Fokus auf betriebliche Anwendungssystemen. Außerdem engagieren Sie sich bei der Implementierung und Weiterentwicklung neuer Lehr-/Lernmethoden, wie z. B. des Online-/Blended Learning-Lehrangebots.

Ferner wird die Bereitschaft zur Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule und bei der Konzeption und Akkreditierung neuer Studiengänge vorausgesetzt. Die hwtk legt einen großen Wert auf die anwendungsorientierte Forschung und erwartet eine forschungsstarke Persönlichkeit mit besonderem Engagement beim Auf- und Ausbau von internationalen Netzwerken, der Gestaltung von Kooperationen mit anderen Hochschulen und Forschungseinrichtungen, der Wirtschaft und Expertenstellen. Erfahrungen im Einwerben und der Durchführung von Forschungs- und Drittmittelprojekten sind von Vorteil. Die hwtk beschäftigt sich in ihrer anwendungsorientierten Forschung verstärkt mit dem Thema Nachhaltiges Wirtschaften und den globalen Nachhaltigkeitszielen. Eine hohe Präsenz an der Hochschule kommt unserem Betreuungskonzept entgegen.

Vorausgesetzt werden gemäß § 100 des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG) ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einer relevanten Disziplin, besondere wissenschaftliche Befähigung (nachgewiesen durch eine qualifizierte Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung (davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs). Bewerber_innen müssen ihre Eignung durch entsprechende einschlägige Erfahrungen in der Hochschullehre, ausgeprägte praktische Erfahrungen in Wirtschaftsbetrieben und wissenschaftliche Publikationstätigkeiten ausdrücklich nachweisen.

Wir ermutigen qualifizierte Akademikerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (u. a. CV, Publikationsliste, Zeugnisse inkl. Promotionsurkunde und ggf. Lehrevaluationen) bis zum 30. August 2020 per E-Mail an Dr. Julia Rückert (praesidium@hwtk.de), die Ihnen für Fragen im Vorfeld gerne zur Verfügung steht. Bitte nehmen Sie in der Bewerbung Bezug auf die von Ihnen gewünschte Professur und fügen Sie Ihrer E-Mail nur eine pdf-Datei mit allen Bewerbungsunterlagen bei.

Bewerbungsschluss: 30.08.2020

PDF zum Download. 

0,5 Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (m/w/d)

Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk) ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit Sitz in Berlin und einem Campus in Baden-Baden. Die hwtk bietet u.a. den Bachelorstudiengang „Business Administration“ sowie den Masterstudiengang „Business Management & Development“ an.

Die hwtk besetzt im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre in Baden-Baden zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50 %):

0,5 Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (m/w/d) (Kennziffer: BWL BK 24)

insbesondere für Lehrveranstaltungen in den Grundlagenfächern der Betriebswirtschaftslehre und der Managementlehre. Die Anstellung erfolgt zunächst befristet für zwei Jahre mit der Möglichkeit zur Verlängerung. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an W2.

Als Stelleninhaber/-in umfassen Ihre Aufgaben hauptsächlich die Vertretung des Fachgebietes in anwendungsorientierter Forschung und Lehre in den Bachelor- und Masterstudiengängen der hwtk sowie eine aktive Mitarbeit im Bereich des regionalen Wissenstransfers. Ferner wird die Bereitschaft zur Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule vorausgesetzt. Die hwtk legt einen großen Wert auf die anwendungsorientierte Wirtschaftsforschung und erwartet daher besonderes Engagement beim Auf- und Ausbau von Unternehmensnetzwerken und der Studierendenakquise (national und international) im Zuge der Weiterentwicklung des Studienortes Baden-Baden. Eine hohe Präsenz an der Hochschule kommt unserem Betreuungskonzept entgegen. Gute Englischkenntnisse sind wünschenswert.

Vorausgesetzt werden gemäß § 100 des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG) ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einer relevanten Disziplin, besondere wissenschaftliche Befähigung (normalerweise nachgewiesen durch eine qualifizierte Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung (davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs; unter besonderen Umständen kann eine Habilitation diesen Punkt ersetzen). Bewerber/-innen müssen jedoch sowohl durch einschlägige Berufspraxis als auch Publikationstätigkeiten ausgewiesen sein.

Wir ermutigen qualifizierte Akademikerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (u.a. CV, Publikationsliste, Zeugnisse inkl. Promotionsurkunde und ggf. Lehrevaluationen) bis zum 30. August 2020 per E-Mail an Dr. Julia Rückert, die Ihnen für Fragen im Vorfeld gerne zur Verfügung steht (praesidium@hwtk.de). Bitte fügen Sie Ihrer E-Mail nur eine PDF-Datei mit allen Bewerbungsunterlagen bei.

PDF zum Download. 

Auszubildende/n als Kaufmann/-frau für Büromanagement Baden-Baden (w/m/d)

Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk) ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit Sitz in Berlin und einem Campus in Baden-Baden. Am Studienort Baden-Baden bietet die Hochschule derzeit den Bachelorstudiengang „Business Administration“ sowie den Masterstudiengang „Business Management & Development“ an.

Zur Unterstützung unseres Teams in Baden-Baden suchen wir spätestens zum 1. September 2020 eine/n:

Auszubildende/n (w/m/d) als Kaufmann/-frau für Büromanagement

Wir bieten einen interessanten und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz, der Ihnen vielfältige Einblicke in das Büromanagement ermöglicht. Als Kaufmann/-frau für Büromanagement organisieren Sie Arbeitsabläufe, Veranstaltungen oder Besprechungen. Sie unterstützen Studierende, die Studienorganisation, die Studienberatung sowie die Lehrkräfte der Hochschule und tragen zu einem reibungslosen Studienablauf bei.

Ausbildungsbeginn: spätestens 1. September 2020
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Organisatorisches Geschick, wirtschaftliches Denken und Kundenorientierung
  • Gute Kenntnisse der gängigen PC-Programme
  • Abitur oder Realschulabschluss mit guten Leistungen in den Fächern Mathematik,
  • Deutsch und Englisch (Mindestnote 2,5)
  • Praktische Erfahrungen im Büromanagement sind von Vorteil (z. B. durch ein Praktikum in diesem Bereich)
  • PKW-Führerschein ist wünschenswert

 

Wenn Sie kontaktfreudig, belastbar sowie dienstleistungsorientiert sind, dann bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Unterlagen (Zeugnisse, Anschreiben, Lebenslauf) bis spätestens 15. Juli 2020.

Kontakt:
Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk)
Frau Stefanie Hermann
Jägerweg 10
76532 Baden-Baden

Tel.: 07221-9313195
E-Mail: stefanie.hermann@hwtk.de

PDF zum Download