Seite auswählen

Karriere an der hwtk

Karriere

Vielen Dank, dass Sie sich für die hwtk als Arbeitgeber interessieren. Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen der Hochschule.

0,5 Professur in Voll- oder Teilzeit für Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre mit Bezug zu Informationstechnologie und Digitalisierung (w/m/d)

Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk) ist eine innovative, staatlich anerkannte private Hochschule mit Sitz in Berlin und einem Campus in Baden-Baden, die in ihren Bachelor- und Masterprogrammen wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge sowohl im klassischen Präsenzstudium als auch dem praxisintegrierenden Dualen Studium und dem Fernstudium anbietet. Die hwtk hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis in den unterschiedlichen Studienmodellen zu gewährleisten.

Vor dem Hintergrund unseres dynamischen besetzen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am internationalen Campus in Berlin:

0,5 Professur in Teilzeit (50 %) für Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre mit Bezug zu Informationstechnologie und Digitalisierung (w/m/d) (Kennziffer: BK 28)

Die Anstellung ist zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Möglichkeit zur Verlängerung nach erfolgreicher Evaluation. Eine spätere Aufstockung ist möglich. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an W2.

Als Stelleninhaber_in umfassen Ihre Aufgaben hauptsächlich die Vertretung des Fachgebiets der Professur in anwendungsorientierter Forschung und praxisorientierter Lehre in den Studiengängen der Hochschule in deutscher und englischer Sprache, insbesondere im Bachelorstudiengang B.Sc. Informatik und Management. Einschlägige berufspraktische Erfahrungen bei der Konzeption, dem Design oder der Anwendung moderner Informationstechnologien, wie z. B. Big Data, Wissensmanagement, Internet of Things und Künstliche Intelligenz, oder im Bereich „smarter“ Technologien bzw. der digitalen Transformation von Geschäftsprozessen sind erforderlich. Bewerber/innen sollten über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften mit erkennbarem IT-Bezug der Wirtschaft oder Wirtschaftsinformatik verfügen und erste Lehrerfahrungen im Hochschulbereich vorweisen können.

Vorausgesetzt werden u.a. sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse, Lehr- und Praxiserfahrung im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich auch in Grundlagenfächern wie Softwareengineering, Programmierung, Softwarearchitektur mit jeweils einem speziellen Fokus auf betriebliche Anwendungssystemen. Außerdem engagieren Sie sich bei der Implementierung und Weiterentwicklung neuer Lehr-/Lernmethoden, wie z. B. des Online-/Blended Learning-Lehrangebots.

Ferner wird die Bereitschaft zur Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule und bei der Konzeption und Akkreditierung neuer Studiengänge vorausgesetzt. Die hwtk legt einen großen Wert auf die anwendungsorientierte Forschung und erwartet eine forschungsstarke Persönlichkeit mit besonderem Engagement beim Auf- und Ausbau von internationalen Unternehmensnetzwerken, der Gestaltung von Kooperationen mit anderen Hochschulen und Forschungseinrichtungen, der Wirtschaft und Expertenstellen. Erfahrungen im Einwerben und der Abwicklung von Forschungs- und Drittmittelprojekten ist von Vorteil. Die hwtk beschäftigt sich in ihrer anwendungsorientierten Forschung verstärkt mit dem Thema Nachhaltiges Wirtschaften und den globalen Nachhaltigkeitszielen. Eine hohe Präsenz an der Hochschule kommt unserem Betreuungskonzept entgegen.

Vorausgesetzt werden gemäß § 100 des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG) ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einer relevanten Disziplin, besondere wissenschaftliche Befähigung (nachgewiesen durch eine qualifizierte Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung (davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs). Bewerber_innen müssen ihre Eignung durch entsprechende einschlägige Erfahrungen in der Hochschullehre, ausgeprägte praktische Erfahrungen in Wirtschaftsbetrieben und wissenschaftliche Publikationstätigkeiten ausdrücklich nachweisen.

Wir ermutigen qualifizierte Akademikerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (u. a. CV, Publikationsliste, Zeugnisse inkl. Promotionsurkunde und ggf. Lehrevaluationen) bis zum 08. März 2020 per E-Mail an Dr. Julia Rückert (julia.rueckert@hwtk.de), die Ihnen für Fragen im Vorfeld gerne zur Verfügung steht. Bitte nehmen Sie in der Bewerbung Bezug auf die von Ihnen gewünschte Professur und fügen Sie Ihrer E-Mail nur eine pdf-Datei mit allen Bewerbungsunterlagen bei.

Bewerbungsschluss: 08.03.2020

PDF der Stellenausschreibung

Hochschule für Wirtschaft,
Technik und Kultur
Bernburger Straße 24/25
10963 Berlin
Tel: 030 206176-70, Fax -71
www.hwtk.de

Berlin, den 23.01.2020

Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk) ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit Sitz in Berlin und einem weiteren Studienort in Baden-Baden. Als Hochschule der drei Studienmodelle – Duales Studium, Vollzeitpräsenzstudium und Fernstudium – bietet die hwtk ihren Studierenden die Möglichkeit, ihr Studium flexibel und angepasst an die jeweilige Lebenssituation zu absolvieren. Die hwtk wird ihren Wachstumskurs fortsetzen und legt Wert auf eine enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis auf nationaler und internationaler Ebene; die internationale Ausrichtung steht dabei im Fokus. Die hwtk ist Teil der F+U Unternehmensgruppe mit Konzernsitz in Heidelberg.

 

 

Die hwtk ist Mitglied im Dual Career Netzwerk Berlin.

2 Professuren in Voll- oder Teilzeit für Betriebswirtschaftslehre insbesondere Financial Controlling, Rechnungswesen und Wirtschaftsmathematik (w/m/d)

Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk) ist eine innovative, staatlich anerkannte private Hochschule mit Sitz in Berlin und einem Campus in Baden-Baden, die in ihren Bachelor- und Masterprogrammen wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge sowohl im klassischen Präsenzstudium als auch dem praxisintegrierenden Dualen Studium und dem Fernstudium anbietet. Die hwtk hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis in den unterschiedlichen Studienmodellen zu gewährleisten.

Vor dem Hintergrund unseres dynamischen Wachstums besetzen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am internationalen Campus in Berlin:

2 Professuren in Voll- oder Teilzeit für Betriebswirtschaftslehre insbesondere Financial Controlling, Rechnungswesen und Wirtschaftsmathematik (w/m/d) (Kennziffer: BK 27)

 Die Anstellung ist zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Möglichkeit zur Verlängerung nach erfolgreicher Evaluation. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Eine spätere Aufstockung ist möglich. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an W2.

Als Stelleninhaber_in umfassen Ihre Aufgaben hauptsächlich die Vertretung der Fachgebiete der jeweiligen Professur in anwendungsorientierter Forschung und praxisorientierter Lehre in den Studiengängen der Hochschule in deutscher und englischer Sprache. Vorzugsweise verfügen Sie über eine wissenschaftliche und berufliche Qualifikation im Bereich der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre und haben Interesse an Lehre in den Bereichen Controlling, Finance, Rechnungswesen, Mathematik und Statistik.

Vorausgesetzt werden u.a. sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse, Lehr- und Praxiserfahrung im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Außerdem engagieren Sie sich bei der Implementierung und Weiterentwicklung neuer Lehr-/Lernmethoden, wie z. B. des Online-/Blended Learning-Lehrangebots.

Ferner wird die Bereitschaft zur Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule und bei der Konzeption und Akkreditierung neuer Studiengänge vorausgesetzt. Die hwtk legt einen großen Wert auf die anwendungsorientierte Forschung und erwartet eine forschungsstarke Persönlichkeit mit besonderem Engagement beim Auf- und Ausbau von internationalen Unternehmensnetzwerken, der Gestaltung von Kooperationen mit anderen Hochschulen und Forschungseinrichtungen, der Wirtschaft und Expertenstellen. Erfahrungen im Einwerben und der Abwicklung von Forschungs- und Drittmittelprojekten ist von Vorteil. Die hwtk beschäftigt sich in ihrer anwendungsorientierten Forschung verstärkt mit dem Thema Nachhaltiges Wirtschaften und den globalen Nachhaltigkeitszielen. Eine hohe Präsenz an der Hochschule kommt unserem Betreuungskonzept entgegen.

Vorausgesetzt werden gemäß § 100 des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG) ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einer relevanten Disziplin, besondere wissenschaftliche Befähigung (nachgewiesen durch eine qualifizierte Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung (davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs). Bewerber_innen müssen ihre Eignung durch entsprechende einschlägige Erfahrungen in der Hochschullehre, ausgeprägte praktische Erfahrungen in Wirtschaftsbetrieben und wissenschaftliche Publikationstätigkeiten ausdrücklich nachweisen.

Wir ermutigen qualifizierte Akademikerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (u. a. CV, Publikationsliste, Zeugnisse inkl. Promotionsurkunde und ggf. Lehrevaluationen) bis zum 08. März 2020 per E-Mail an Dr. Julia Rückert (julia.rueckert@hwtk.de), die Ihnen für Fragen im Vorfeld gerne zur Verfügung steht. Bitte nehmen Sie in der Bewerbung Bezug auf die von Ihnen gewünschte Professur und fügen Sie Ihrer E-Mail nur eine pdf-Datei mit allen Bewerbungsunterlagen bei.

Bewerbungsschluss: 08.03.2020

PDF der Stellenausschreibung.

Hochschule für Wirtschaft,
Technik und Kultur
Bernburger Straße 24/25
10963 Berlin
Tel: 030 206176-70, Fax -71
www.hwtk.de

Berlin, den 23.01.2020

Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk) ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit Sitz in Berlin und einem weiteren Studienort in Baden-Baden. Als Hochschule der drei Studienmodelle – Duales Studium, Vollzeitpräsenzstudium und Fernstudium – bietet die hwtk ihren Studierenden die Möglichkeit, ihr Studium flexibel und angepasst an die jeweilige Lebenssituation zu absolvieren. Die hwtk wird ihren Wachstumskurs fortsetzen und legt Wert auf eine enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis auf nationaler und internationaler Ebene; die internationale Ausrichtung steht dabei im Fokus. Die hwtk ist Teil der F+U Unternehmensgruppe mit Konzernsitz in Heidelberg.

 

Die hwtk ist Mitglied im Dual Career Netzwerk Berlin.

1 Professur in Teilzeit (50%) für Organisationsentwicklung & Business Coaching (w/m/d)

Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk) ist eine innovative, staatlich anerkannte private Hochschule mit Sitz in Berlin und einem Campus in Baden-Baden, die in ihren Bachelor- und Masterprogrammen wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge sowohl im klassischen Präsenzstudium als auch dem praxisintegrierenden Dualen Studium und dem Fernstudium anbietet. Die hwtk hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis in den unterschiedlichen Studienmodellen zu gewährleisten. Auf Basis ihres Leibildes verfolgt die hwtk die Strategie von Wachstum und Internationalisierung und im Zuge ihrer Entwicklung setzt sie zukünftig verstärkt auf die besondere Vermittlungsform des Fernstudiums neben dem Beruf, um flexibel und individuell studieren zu können sowie englischsprachige Studienprogramme zur Realisierung ihrer Internationalisierungsstrategie.

Vor dem Hintergrund unseres dynamischen Wachstums und im Zuge unserer Internationalisierung besetzen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am internationalen Campus in Berlin:

1 Professur in Teilzeit (50%) für Organisationsentwicklung & Business Coaching (w/m/d) (Kennziffer: BK 26)

Die Anstellung ist zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Möglichkeit zur Verlängerung nach erfolgreicher Evaluation. Eine spätere Aufstockung ist möglich. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an W2.

Als Stelleninhaber_in umfassen Ihre Aufgaben hauptsächlich die Vertretung der Fachgebiete der jeweiligen Professur in anwendungsorientierter Forschung und praxisorientierter Lehre in dem neuen Masterstudiengang Organisationsentwicklung & Business Coaching der hwtk in deutscher Sprache.

Vorausgesetzt werden u.a. sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse, Lehr- und Praxiserfahrung im wirtschaftswissenschaftlichen und/oder Coaching Bereich. Außerdem engagieren Sie sich bei der Implementierung und Weiterentwicklung neuer Lehr-/Lernmethoden wie z. B. des Online-/Blended Learning-Lehrangebots.

Weitere Aufgaben sind die Erstellung von schriftlichen Studienmaterialien unter didaktischer Berücksichtigung des Studiums neben dem Beruf, als auch die Betreuung und Durchführung von Präsenzveranstaltungen.

Ferner wird die Bereitschaft zur Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule und bei der Konzeption und Akkreditierung neuer Studiengänge vorausgesetzt. Die hwtk legt einen großen Wert auf die anwendungsorientierte Forschung und erwartet eine forschungsstarke Persönlichkeit mit besonderem Engagement beim Auf- und Ausbau von internationalen Unternehmensnetzwerken, der Gestaltung von Kooperationen mit anderen Hochschulen und Forschungseinrichtungen, der Wirtschaft und Expertenstellen. Erfahrungen im Einwerben und der Abwicklung von Forschungs- und Drittmittelprojekten ist von Vorteil. Die hwtk beschäftigt sich in ihrer anwendungsorientierten Forschung verstärkt mit dem Thema Nachhaltiges Wirtschaften und den globalen Nachhaltigkeitszielen. Eine hohe Präsenz an der Hochschule kommt unserem Betreuungskonzept entgegen. Vorzugsweise verfügen Sie über eine wissenschaftliche und berufliche Qualifikation im Bereich der Organisationsentwicklung und haben Interesse an den Themen Beratung und Business Coaching in unterschiedlichen Organisationskontexten, z. B. im Bereich der frühkindlichen Entwicklung.

Vorausgesetzt werden gemäß § 100 des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG) ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einer relevanten Disziplin, besondere wissenschaftliche Befähigung (nachgewiesen durch eine qualifizierte Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung (davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs). Bewerber_innen müssen ihre Eignung durch entsprechende einschlägige Erfahrungen in der Hochschullehre, ausgeprägte praktische Erfahrungen in Wirtschaftsbetrieben und wissenschaftliche Publikationstätigkeiten ausdrücklich nachweisen.

Wir ermutigen qualifizierte Akademikerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (u.a. CV, Publikationsliste, Zeugnisse inkl. Promotionsurkunde und ggf. Lehrevaluationen) bis zum 16. Juni 2019 per E-Mail an Dr. Julia Rückert, die Ihnen für Fragen im Vorfeld gerne zur Verfügung steht (julia.rueckert@hwtk.de). Bitte nehmen Sie in der Bewerbung Bezug auf die von Ihnen gewünschte Professur und fügen Sie Ihrer E-Mail nur eine PDF-Datei mit allen Bewerbungsunterlagen bei.

Die hwtk ist Mitglied im Dual Career Netzwerk Berlin.

PDF der Stellenausschreibung

Mitarbeiter_in (m/w/d) in den Bereichen Vertrieb und Studienberatung am Studienort Berlin (in Vollzeit)

Als stark wachsende, private Berliner Hochschule mit einem Internationalen Bildungscampus nahe Potsdamer Platz sind wir auf der Suche nach Mitarbeitern (m/w/d) für unseren Studierenden- und Unternehmensservice, die unsere Leidenschaft für ein lebens- und praxisnahes Hochschulstudium teilen und Freude am Kontakt mit jungen Menschen, aber auch am Verhandeln mit Firmenentscheidern haben. Sie sind bei uns goldrichtig, wenn Sie kontaktfreudig und aufgeschlossen, erfolgsorientiert und motiviert, strukturiert und vielseitig sind. 

– IHRE AUFGABEN –
• Eigenverantwortliche Akquise und Betreuung von Kooperationsunternehmen für die Durchführung des dualen Studiums in Kooperation mit der hwtk (Innen- und Außendienst)
• Vermittlung von Studieninteressierten auf ausgeschriebene Studienplätze im Rahmen des dualen Studiums
• Erschließung eines eigenen vertrieblichen Ressorts mit klaren, zu erreichenden Zielen und Verantwortung für den gesamten ressorteigenen Sales-Cycle
• Beratung von Studieninteressierten und Studierenden zum gesamten Angebot der hwtk
• Teilnahme an und Besuch von Messe- und Schulveranstaltungen
• Einblick und Einbringung in Marketing-Aufgaben

– IHR PROFIL –
• Abgeschlossenes Studium oder eine relevante Berufsausbildung sowie mind. 3 Jahre Berufserfahrung – Vorerfahrung im Vertrieb von Vorteil
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse 
• Organisationstalent, Belastbarkeit und Flexibilität
• Hands-On Mentalität
• Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen sowie hohe Online-Affinität

– WIR BIETEN IHNEN –
• Arbeiten in einem dynamischen und freundlichen Umfeld mit flachen Hierarchien
• Einen attraktiven Arbeitsplatz mit guter Verkehrsanbindung
• Selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten mit entsprechender Entscheidungskompetenz
• Umfangreiche Einarbeitung und Begleitung
• Ein Team, das sich auf Sie freut und Sie bei Ihrer Arbeit unterstützt

Beginn: Ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit Angabe des Gehaltswunsches und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin als einheitliche PDF-Datei per Email an den Kanzler der Hochschule, Herrn Lars-Christian Klinnert, unter Lars.Klinnert@hwtk.de.

Bewerbungsschluss: 31. Januar 2020 

Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk),
Bernburger Str. 24-25, 10963 Berlin
PDF der Stellenausschreibung hier.

Dozierende auf Honorarbasis für Bachelor- und Masterstudiengänge (w/m/d)

Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk) ist eine innovative, staatlich anerkannte private Hochschule mit Sitz in Berlin und einem Campus in Baden-Baden, die in ihren Bachelor- und Masterprogrammen wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge sowohl im klassischen Präsenzstudium als auch dem praxisintegrierenden dualen Studium und dem Fernstudium anbietet. Die hwtk hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis in den unterschiedlichen Studienmodellen zu gewährleisten. Auf Basis ihres Leibildes verfolgt die hwtk die Strategie von Wachstum und Internationalisierung und im Zuge ihrer Entwicklung setzt sie zukünftig verstärkt auf die besondere Vermittlungsform des Fernstudiums neben dem Beruf, um flexibel und individuell studieren zu können sowie englischsprachige Studienprogramme zur Realisierung ihrer Internationalisierungsstrategie.

Vor dem Hintergrund unseres dynamischen Wachstums und im Zuge unserer Internationalisierung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, möglichst zum Sommersemester 2020, am internationalen Campus in Berlin:

Dozierende auf Honorarbasis für unseren B.Sc. Informatik und Management (w/m/d)
mit Fokus auf der Lehre in den Lehrveranstaltungen (Kennziffer: BA-InfM)

  • Einführung in die Programmierung
  • Modellierung
  • Grundlagen Software Engineering
  • Verteilte Systeme
  • Software-Qualitätsmanagement
  • Informationsmanagement
  • IT-Servicemanagement
  • Wissensmanagement

Vorausgesetzt werden gemäß § 120 des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG) ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Wünschenswert ist, ihre Eignung durch einschlägige Erfahrungen in der Hochschullehre nachzuweisen. Wir ermutigen qualifizierte Akademikerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (u.a. CV, Zeugnisse und ggf. Lehrevaluationen) bis zum 31. Januar 2020 per E-Mail an Andreas Ziemann, der Ihnen für Fragen im Vorfeld gerne zur Verfügung steht (andreas.ziemann@hwtk.de). Bitte nehmen Sie in der Bewerbung Bezug auf die von Ihnen gewünschte Honorartätigkeit und fügen Sie Ihrer E-Mail nur eine PDF-Datei mit allen Bewerbungsunterlagen bei.

PDF der Stellenausschreibung

Werkstudent_in (w/m/d) in den Bereichen Prüfungsverwaltung & Hochschulentwicklung

Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule mit Sitz in Berlin und einem weiteren Studienort in Baden-Baden. Als Hochschule der drei Studienmodelle – duales Studium, Vollzeitstudium und Fernstudium – bietet die hwtk ihren Studierenden die Möglichkeit, ihr Studium flexibel und angepasst an die Lebenssituation zu absolvieren. Die Hochschule ist Teil der F+U Unternehmensgruppe mit Konzernsitz in Heidelberg.

Verstärke unser Team in Berlin ab sofort für 20 Stunden pro Woche (in den Semesterferien bis zu 40 Stunden pro Woche) als

Werkstudent_in (w/d/m)

in den Bereichen Prüfungsverwaltung & Hochschulentwicklung

Die Stelle ist vorerst auf 6 Monate befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Aufgaben:

Du unterstützt die Prüfungsverwaltung der Hochschule u.a. bei der Pflege und Aktualisierung der Studierendendatenbank und dem Online-Campus sowie bei administrativen Aufgaben im Bereich der Studienorganisation und der Prüfungsverwaltung. Darüber hinaus hilfst du der Hochschulentwicklung bei der Vor- und Nachbereitung von Akkreditierungsverfahren, bei der Aufbereitung von Berichten oder bspw. bei der Erstellung von Pressemitteilungen

Das solltest du mitbringen:

  • ausgeprägte Fähigkeit zum sorgfältigen und selbstständigen Arbeiten, hohe Einsatzbereitschaft
  • sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Organisationsgeschick, Teamfähigkeit
  • gute Kenntnisse von MS-Office-Anwendungen (speziell Excel und Word)
  • gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Die gesetzlichen Bestimmungen finden Anwendung und Berücksichtigung (bitte ggf. Nachweis beifügen). Bewerbungen sind mit den einschlägigen Unterlagen (insbesondere Lebenslauf, Zeugnisse, Immatrikulationsbescheinigung) ausschließlich in einer PDF-Datei per E-Mail ab sofort an Dr. Julia Rückert (julia.rueckert@hwtk.de) zu richten. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk), Bernburger Str. 24-25, 10963 Berlin

PDF der Stellenausschreibung hier.

Kontakt für Rückfragen:

Dr. Julia Rückert
Referentin der Hochschulleitung
Tel. +49 30 206176-667
julia.rueckert@hwtk.de