preloder

Prof. Dr. Melike Demirbağ Kaplan

Biografie

Melike Demirbag-Kaplan studierte Betriebswirtschaftslehre an der Boğaziçi Universität in Istanbul, bevor sie an der Ökonomie Universität Izmir mit einer Arbeit über das Markenmanagement promovierte. Nach ihrem Abschluss sammelte sie Praxiserfahrungen bei mehreren Firmen in der Türkei besonders im Marketingsbereich, die sie später als Unternehmensberaterin nutzte. Sie wurde 2011 habilitiert. Bevor sie an die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) Berlin kam, arbeitete Dr. Demirbag-Kaplan als Professorin für Marketing an der Yasar Universität und früher an der Ökonomie Universität in Izmir, in der Türkei. 2014 war sie als Visiting Professorin an der Schulich School of Business, in Toronto, Kanada.

Ihre Forschung konzentriert sich hauptsächlich auf die Markenverwaltung und das Konsumentenverhalten, mit besonderem Fokus auf dem Anti-Konsum und Verbraucherwiderstand. Weitere Forschungsinteressen umfassen verbrauchsrelevanten Themen besonders im Digital Kontext. Ihre Arbeit wurde in Fachzeitschriften wie dem European Journal of Marketing, dem Service Industries Journal, dem Journal of Brand Management, dem Journal of Marketing Education, Convergence, dem Design Journal, dem Journal of Public Health Policy und dem Journal of Medical Marketing veröffentlicht.

Veröffentlichungen

Werdegang