Seite auswählen

B.Sc. Informatik und Management

Dein Bachelor-Studium für eine digitale Zukunft.

 

Jetzt bewerben 

 

B.Sc. Informatik und Management

Absolventen/-innen des hwtk-Studiengangs „Informatik und Management“ besitzen ein aktuelles, zukunftssicheres, breites und fundiertes Wissen aus den Fachgebieten Informatik und BWL. Dieses Wissen sowie die während des Studiums erworbenen Fähigkeiten qualifizieren bestens für den Einsatz in Unternehmen verschiedenster Größen, Behörden, Unternehmensverbänden und Institutionen, wobei das mögliche Einsatzspektrum sehr vielfältig ist. Zu den möglichen Betätigungsfeldern gehören zum Beispiel:

  • Analyse, Gestaltung und Umgestaltung von Prozessen (z.B. Digitale Transformation, Intelligente Digitalisierung)
  • Planung, Entwicklung, Einführung, Betrieb und Wartung von IT-Systemen (insbesondere Software) im Kontext diverser wirtschaftlicher Aufgabenstellungen
  • Entwicklung und Einsatz innovativer IT-Technologien für die Schaffung leistungsstarker Funktionalitäten und neuer Geschäftsfelder
  • Management und Beratung

 

Der Bachelor-Studiengang Informatik und Management im dualen Modell mit der hwtk und Kooperationsunternehmen bildet dafür die ideale Grundlage: Mit dem praxisintegrierenden dualen Studium und der geteilten Woche ist eine kontinuierliche Einbindung in das Unternehmen und ein Heranführen an die praktischen Aufgaben gewährleistet. Studierende werden so frühzeitig aktiv ins Tagesgeschäft eingebunden und sammeln praktische Erfahrungen.

Beispielhafte Berufsbilder/ Jobprofile, die auf Grundlage des Studiums besetzt bzw. angestrebt werden können (teilweise nach sukzessivem weiteren Wissens- und Erfahrungserwerb):

  • Softwareentwickler/ -in
  • Berater/ -in
  • Analyst/ -in
  • Manager/ -in
  • Chief Information Officer (CIO)
  • Chief Process Officer (CPO)
  • Chief Process and Organisation Officer (CPOO)
  • Data Scientist
  • Geschäftsführer/ -in
  • Digitalberater
  • Digitalisierungsbeauftragte(r)
  • Datenschutzbeauftragte(r)

 

Kurzinfo

Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
ECTS 180
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrsprache Deutsch
Studienmodelle

Duales Studium
Du studierst jede Woche je 20 Stunden an der Hochschule und arbeitest jede Woche je 20 Stunden in deinem Kooperationsunternehmen.

Vollzeitpräsenzstudium
Du studierst jede Woche an 2 kompakten Folgetagen an der Hochschule und kannst die übrige Zeit nach deinen Vorstellungen flexibel gestalten.

Branchen z.B. Unternehmens- und IT-Beratung, IT-Unternehmen, Softwareentwicklung, Produktion, E-Mobility, Energie, Umwelt, Dienstleistungsmanagement, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Konzerne, Start-ups, Unternehmen im Prozess der Digitalisierung/ Digitalen Transformation, Behörden
Studienbeginn Sommersemester (01.04.)
Studienort Berlin
Bewerbungsfrist Keine Bewerbungsfrist

 

Fragen und Antworten

7 Ausgewählte Fragen und Antworten zum Studiengang „Informatik und Management“
(durch den Studiengangleiter Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Inf. Ulrich John)

Frage: Warum ist es eine gute Idee, an der hwtk den B.Sc.- Studiengang „Informatik und Management“ zu absolvieren?

Antwort: Es gibt eine ganze Reihe von Gründen, die für die Wahl des hwtk-Studiengangs „Informatik und Management“ sprechen. Ich nenne Ihnen drei:

  1.  Sie schaffen für sich die Grundlagen, in den nächsten Jahren und Jahrzehnten, herausfordernden, inhaltsreichen und attraktiven beruflichen  Tätigkeiten Ihrer eigenen Wahl nachgehen zu können. Dabei sind Sie nicht festgelegt. Wenn Sie das Studium gut absolvieren, werden Sie i.d.R. die Wahl haben, in welchem Unternehmen und in welcher Branche Sie arbeiten, zum Beispiel im Kontext der Digitalen Transformation oder aber auch in reinen Informatik- oder Managementpositionen. Sie werden mit hoher Wahrscheinlichkeit attraktive Konditionen erzielen können, wozu zum Beispiel – wenn Sie wollen – auch ein hoher Grad an Selbstbestimmung gehört. Selbstverständlich können Sie, wenn Sie wollen, auf Grundlage des B.Sc.-Studiengangs auch noch einen Masterabschluss machen, was aber nicht zwingend notwendig ist.
  2. Sie treffen mit den gewählten Studieninhalten den Nerv der Zeit. Sie haben alle Möglichkeiten, sich gestaltend in die anstehenden Transformationen und Weiterentwicklungen von Wirtschaft und Gesellschaft einzubringen.
  3. An der hwtk finden Sie hochqualifizierte und erfahrende Lehrende, die neben dem fachlichen Know-how größtenteils über jahrelange, einschlägige Erfahrungen aus der Praxis verfügen, die an Sie vermittelt werden. Darüber hinaus können Sie insbesondere, wenn Sie das duale Studienmodell wählen, bereits während des Studiums wertvolle Erfahrungen in Ihrem Kooperationsunternehmen sammeln.

 

Frage: Was ist Ihrer Meinung nach das Besondere am hwtk-Studiengang „Informatik und Management“?

Antwort: Das Besondere ist, dass der Studiengang einerseits breit angelegt ist und andererseits signifikante Schwerpunktthemenbereiche beinhaltet. Dies bringt den Absolventen/ -innen eine große Flexibilität hinsichtlich des späteren Tätigkeitsspektrums und qualifiziert sie in besonderem Maße für die anstehenden, großen Aufgabenstellungen in Wirtschaft, Institutionen und Behörden. Zum breit angelegten Grundlagenspektrum gehören neben Informatik-Grundkursen und BWL-Kursen auch VWL- und Jurakurse. Hinsichtlich der inhaltlichen Spezialisierungsschwerpunktthemen sind in jedem Fall die Kurse zur Künstlichen Intelligenz, zur Digitalen Transformation, zur IT-Sicherheit und zu Data Science zu erwähnen.

Eine weitere Besonderheit, neben der Tatsache, dass der Studiengang an einer privaten Hochschule angesiedelt ist, besteht in der Möglichkeit, im Dualen Modell zu studieren. Hierbei sind die Studierenden – grob gesagt – jeweils eine halbe Woche in einem Unternehmen tätig und eine halbe Woche in der hwtk. Dadurch entsteht eine ausgesprochen lehrreiche, enge Verzahnung zwischen Praxis und Theorie und die Möglichkeit, bereits während des Studiums direkt in „Echt-Projekten“ tätig zu werden.

 

Frage: Sollte man in der Schule das Fach „Informatik“ belegt haben oder mindestens schon mal programmiert haben, um den Studiengang wählen zu können?

Antwort: Der Studiengang ist so konzipiert, dass keinerlei Informatik-Vorkenntnisse erforderlich sind. D.h., sie brauchen das Schulfach Informatik nicht belegt zu haben und können alle erforderlichen Kenntnisse im Rahmen des Studiums erwerben. Für Studierende mit Vorkenntnissen besteht trotzdem keine „Langeweile-Gefahr“, da sie individuell zusätzliches Wissen erwerben können und entsprechend angehalten und gefördert werden. So liegen in unserem Studiengang bereits gute Erfahrungen mit Studierenden ohne Informatikvorkenntnisse und mit Studierenden, die bereits einen Fachinformatiker-Abschluss besitzen, vor.

 

Frage: Muss man sehr gut in Mathematik sein, um den Studiengang bestehen zu können?

Antwort: Es ist nicht erforderlich, sehr gut in Mathematik zu sein, um das Studium erfolgreich zu bestreiten. Ich persönlich würde Interessenten von der Wahl des Studiengangs abraten, wenn die Mathematik-Schulabschlussnote schlechter als 3/ befriedigend ist.

 

Frage: Muss man einen besonderen Computer besitzen, um den Studiengang belegen zu können?

Antwort: Nein, im Prinzip benötigen Sie überhaupt keinen eigenen Computer. Sicherlich ist es förderlich, wenn Sie einen Computer verfügbar haben, an dem Sie Ihre Arbeiten schreiben können und mit dem Sie im Internet recherchieren können. Der Studiengang verfügt über ein Computer-Labor mit modernen Geräten, die im Studium verwendet werden.

 

Frage: Kenne ich mich nach dem Studium mit SAP-Software aus?

Antwort: Es ist nicht das Ziel des Studiengangs, Sie mit ERP-Systemen spezieller Hersteller vertraut zu machen. Dazu gibt es gute Gründe. Der Softwaremarkt ist sehr schnelllebig. Neue Anbieter bringen neue Softwaresysteme auf den Markt, neue gereifte Technologien erlauben neue Funktionalitäten, etablierte Systeme werden reorganisiert und modernisiert und so weiter. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein konkretes System in unveränderter Form auch in 5-10 Jahren in den Unternehmen verwendet wird, ist ausgesprochen gering. Sie werden im Zuge des Studiums unter anderem mit den Prinzipien und Technologien verschiedener Softwaresystemklassen vertraut gemacht. Statt speziell ein System „bedienen“ zu können, werden Sie in der Lage sein, sich rasch in die effektive Verwendung beliebiger Softwaresysteme einzuarbeiten.  

 

Frage: Welche Berufsaussichten hat man nach erfolgreichem Abschluss?

Antwort: Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums haben Sie exquisite Berufsaussichten. Wie bereits erwähnt, haben Sie eine große inhaltliche Flexibilität in den Gebieten Informatik, Management und Digitale Transformation und besitzen darüber hinaus einschlägige Kenntnisse auf den in den nächsten Jahren besonders benötigten Fachteilgebieten, wie zum Beispiel der Künstlichen Intelligenz, der Data Science, der IT-Sicherheit und dem IT-Recht. Wenn Sie das Duale Studienmodell gewählt haben, können Sie zusätzlich berufspraktische Erfahrungen vorweisen. Überprüfen können Sie Ihre Berufsaussichten, indem Sie bei geeigneten Jobportalen zum Beispiel nach den Begriffen „Digitale Transformation“, „Digitalberater“ oder „Künstliche Intelligenz“ suchen.

Studiengebühren

B.Sc. Informatik und Management

Duales Studium – Gebühren Studierender (i.d.R.)*

 

 

 

0 EUR/Monat

 

 

 

Duales Studium– Gebühren Praxispartner (i.d.R.)*

 

 

 

580 EUR/Monat
(Zahlungsmodalität 36 Monate)

 

 

*Im dualen Studium werden die Studiengebühren in der Regel von den Kooperationsunternehmen übernommen.
Jede zusätzliche Vergütung wird individuell zwischen Studierendem und Unternehmen vereinbart.

 

Vollzeitpräsenzstudium

   

580 EUR/Monat
(Zahlungsmodalität 36 Monate)

 

 

Ein Studium an der hwtk ist eine lohnende Investition in deine berufliche Zukunft! Unser Team von der Studienberatung unterstützt dich gerne dabei, die passende Finanzierung zu finden.

Gesamtübersicht der Studiengebühren an der hwtk

 

Zugangsvoraussetzungen
  • Deutsches Abitur oder deutsche Fachhochschulreife oder ein von uni-assist e.V. (Universitätsbewerbungsservice für internationale Studierende, my.uni-assist.de) ausgehändigtes Zeugnis, das die Gleichwertigkeit der ausländischen Hochschulabschlüsse mit den oben genannten deutschen Zeugnissen bestätigt
  • Online-Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Abiturzeugnis (http://hwtk.de/application/)
  • Deutsches Sprachniveau B2 nach GeRS

Ansprechpartnerin Berlin

Offene Sprechstunde Studierendenservice Berlin

Eine persönliche Beratung ohne Voranmeldung findet immer mittwochs von 14.00 bis 16.00 Uhr statt.

Wo? Bernburger Straße 24/25, 10963 Berlin

Info Lounge in Berlin

Wir laden alle Studieninteressierten zu unseren regelmäßig stattfindenden Informationsveranstaltungen ein.

Nutze die Gelegenheit, um mehr über das Studium an der hwtk zu erfahren und offene Fragen zu klären.

Termine

Ansprechpartnerin Baden-Baden

Cara Bitterwolf, B.Ed.

Telefon: +49 7221 9313-29
E-Mail: cara.bitterwolf@hwtk.de

Sprechstunde Studierendenservice Baden-Baden

Eine persönliche Beratung ohne Voranmeldung findet immer donnerstags von 16.00 bis 17.30 Uhr statt.

Wo? Auf dem EurAka Campus in der Breisgaustr. 19,
76532 Baden-Baden

Auswahl unserer Kooperationsunternehmen im Dualen Studium

Studieren kann so praktisch sein.

Größtmögliche Flexibilität gehört nicht nur zu den notwendigen Schlüsselkompetenzen für eine erfolgreiche Karriere, sondern auch zu den Leitlinien der hwtk. Mit einem Studium an unserer Hochschule ergibt sich für dich die Möglichkeit, dein Studium genau so zu gestalten, wie es für dich optimal ist. Entscheide selbst, ob du dein Studium im klassischen Vollzeitstudium, im praxisintegrierenden dualen Studium oder zeit- und ortsunabhängig im Fernstudium absolvieren möchtest. Sollten sich während des Studiums deine Lebensumstände so ändern, dass du den Wechsel in ein anderes Modell wünschst, so ist dies zum Ende eines Semesters problemlos möglich.

 

  • Studienmodelle

  • Duales Studium

    Im praxisintegrierenden Dualen Studienmodell verbringst du die Hälfte der Woche bei uns an der Hochschule und die andere Hälfte in deinem Kooperationsunternehmen. Das Modell der „geteilten Woche“: Die perfekte Mischung aus Theorie und Praxis – Studieren kann so praktisch sein!
    Mehr dazu

  • Vollzeitpräsenzstudium

    Praxiserfahrung wird an der hwtk großgeschrieben. Unser Vollzeitpräsenzstudium ist deshalb so konzipiert, dass dir neben den zwei komprimierten Studientagen pro Woche noch genug Zeit bleibt, um eigene Arbeitserfahrung zu sammeln!
    Mehr dazu

  • Fernstudium

    Du möchtest selbst entscheiden, wo und wann du studierst? Dann entscheide dich für unser zertifiziertes Fernstudium und lerne unseren modernen Online Campus kennen!
    Mehr dazu