Prof. Dr. Eike Thomsen

Biografie

Herr Prof. Dr. Eike H. Thomsen studierte von 1990-1995 Maschinenwesen mit der Fachrichtung Fertigungs- und Betriebstechnik an der Technischen Universität München (Dipl.-Ing.) sowie an der Strathclyde University (Erasmus), Glasgow.

Im Anschluss daran absolvierte er das Arbeits- und Wirtschaftswissenschaftliche Aufbaustudium an der TU München zum Dipl.-Wirtsch. Ing. und wurde im Jahr 2000 berufsbegleitend zum Dr. rer. pol. an der TU München bei Professor Dr. Dr. hc. Wolfgang Lück, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Accounting – Auditing – Consulting und Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Horst Wildemann, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Logistik mit dem Prädikat magna cum laude promoviert.

Er besitzt langjährige Erfahrung als Partner in der Beratung des mittleren und Top Managements internationaler Konzerne und führender mittelständischer Unternehmen in den Bereichen Strategisches Management, Einkauf, Logistik, Supply Chain Management, Prozessmanagement, Lean Management und Kostenmanagement. Er war in den Branchen Bahn- und Transportwesen, Post- und Logistikorganisationen, Prozessindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Automobil- und Automobilzulieferer, Luftfahrt sowie Pharma & Gesundheit tätig.

Parallel war er als Lehrbeauftragter an der TU München im Fachgebiet Betriebswirtschaftslehre mit den Forschungsschwerpunkten Strategische Unternehmensführung und Kostenmanagement sowie an der ebs European Business School mit dem Schwerpunkt Supply Chain Management und Logistik tätig.

2017 erfolgte die Ernennung zum Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur, Berlin. Seine Schwerpunkte in der Lehre umfassen Strategisches Management, Operations- und Supply Chain Management sowie Accounting und Kostenmanagement. Sein derzeitiger Forschungsschwerpunkt umfasst die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle sowie die übergreifende Vernetzung und Optimierung ganzer Wertschöpfungs-/ Produktionssysteme im Rahmen des Konzeptes Industrie 4.0.

Curriculum Vitae