preloder

Masterstudierende der HWTK unterstützen mit ihrem Studierendenprojekt „X-MAS Plätzchen“ die Fördergruppe der Union Sozialer Einrichtungen (USE).

Die Masterstudierenden der HWTK übergeben im Beisein des Vizepräsidenten Prof. Dr. Mantel und der Masterstudiengangleiterin Prof. Dr. Mielke eine Spende in Höhe von 353,34 EUR an die Fördergruppe der USE mit Sitz in der Koloniestraße. Insgesamt sind durch die gemeinsame Backaktion 100 Plätzchentüten zustande gekommen, die von den Masterstudierenden an drei Terminen in den Mittagspausen an der HWTK und der HWTK-Bibliothek sowie bei den Partnerunternehmen der Studierenden gegen die Entrichtung einer Spende verteilt wurden.

Initiiert wurde das Projekt im Rahmen des Moduls Angewandtes Projektmanagement im 3. Semester des Masterstudienganges Business and Organisation an der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK). Durch das Studienmodul sollen die Studierenden lernen, eigenständig ein selbstgewähltes Projekt durch Anwendung von Projektmanagement-Methoden zu planen, zu organisieren, durchzuführen und zu evaluieren.

Die Wahl der Masterstudierenden Diana Dias, Julia Duscheck, Katharina Gillich und Luise Wege fiel dabei bewusst auf ein Projekt, indem sie ihr soziales Engagement zum Ausdruck bringen konnten, um ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen. Sehr schnellentscheid sich die Gruppe für eine gemeinsame Aktion mit der Fördergruppe der USE. Die USE ist eine gemeinnützige GmbH, welche – aufbauend auf langjährigen Erfahrungen und mit ihrem breitgefächerten Rehabilitationsangebot – besonders Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder Behinderung unterstützt.

Durch diese Art des Projektes konnten die Studierenden der HWTK neben dem besseren Kennenlernen der Einrichtung auch die zukünftige Arbeit der Fördergruppe in Form einer Spende finanziell unterstützen. Außerdem ist der Kontakt für weitere Projekte zwischen USE und HWTK geknüpft worden. Bei solchen Projekten können die Studierenden einerseits für ihr gesellschaftliches und soziales Umfeld sensibilisiert und andererseits eine Brücke zur beruflichen Praxis herstellen.

Übergabe des Spendenschecks, Projektgruppe X-MAS Plätzchen

Über die HWTK Berlin:
Die HWTK versteht sich als innovative Hochschule, welche insbesondere Studiengänge mit deutlichem Praxis- und Wissenschaftsbezug und entsprechenden Studienmodellen auszeichnet. Integraler Bestandteil des Studienkonzepts der HWTK ist die enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis. Eine zentrale Rolle spielt in allen Studiengängen der Hochschule, das Verstehen und Einbinden von aktuellen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Entwicklungen. Auf diese Weise sollen die Absolventinnen und Absolventen der HWTK zu Nachwuchsführungskräften ausgebildet werden, welche sich den Herausforderungen einer globalisierten und sich ständig wandelnden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umwelt stellen.

Kontakt zur HWTK Berlin:
Studiengangleiterin Master
Prof. Dr. Gabriele Mielke
Friedrichstraße 189
10117 Berlin, Germany
Tel.: 030 206176-79