preloder

Die Wirtschaftsförderung Brandenburg fördert das Projekt „Machbarkeitsstudie für die Konzeptentwicklung zur Digitalisierung des Einführungsworkshops QuizAcademy Basics“ im Rahmen des Programms Brandenburgischer Innovationsgutschein (BIG). Prof. Dr. Christian Schultz wird bis Ende diesen Jahres eine Studie erstellen, deren Ziele es sind, einerseits die Kriterien des Anforderungsprofils der Einführungsworkshops für Dozierende zu ermitteln und andererseits Empfehlungen für die Konzeption und Verbreitung des digitalisierten Einführungsworkshops zu geben. Die hwtk kooperiert seit Jahren eng mit QuizAcademy. Ziel ist es, den Studierenden Zugang zu einem innovativen Mobile-Learning-Angebot zu ermöglichen, welches das Selbststudium effizient unterstützen kann. Die Plattform orientiert sich dabei am Lernverhalten der Studierenden. Quizfragen und Lernkarteikarten sind mühelos per Knopfdruck jederzeit zugänglich. Umfangreiche Analysemöglichkeiten erlauben es den Kursleitern, die Leistung der Lerngruppe zu beobachten und Problembereiche zu identifizieren.