preloder

Im Januar 2019 erhalten drei Dualstudierende der hwtk die Gelegenheit, in einem einmaligen Stipendium der Hochschule die Volksrepublik China und beispielhaft den dortigen Studienbetrieb im Fachbereich Hotellerie kennen zu lernen. An dieser Stelle berichten Caroline, Jennifer und Kazim in loser Folge von ihren Erlebnissen und Eindrücken in Foshan (Provinz Guangdong).

12. Januar 2019

Heute Morgen sind wir 40 Minuten bis zu einem anderen Campus der Uni gefahren. Wir haben gelernt, wie man chinesisch kocht. Dumplings sind so eine Art Tortellini, die man in einer speziellen Art und Weise falten und füllen kann. Außerdem haben wir ein ganzes Hühnchen gekocht und Süß sauer Soße zu bereitet. Gekocht wird über dem offenen Feuer in riesigen Woks.

Nachmittags konnten wir uns ein bisschen Ausruhen und durch die Stadt schlendern.

LG,
Kazim, Jenny und Caro