Internationale Ehrung für die F+U Unternehmensgruppe: Das deutsche Bildungsunternehmen wird beim Global Forum For Education and Learning (GFEL) als eines der besten 50 Bildungsunternehmen der Welt ausgezeichnet.

Vom 16. bis 18. Dezember 2019 blickt die internationale Bildungsbranche in die Vereinigten Arabischen Emirate: In Dubai findet das Global Forum For Education and Learning (GFEL), eine internationale Konferenz für Bildung und Lernen, statt. Hier treffen sich die Vertreter/-innen des Bildungssektors zum gemeinsamen Austausch und Networken.

Höhepunkt der Konferenz ist die Preisverleihung für das beste Bildungsunternehmen der Welt. Die Shortlist der Top 50 wurde kürzlich bekanntgegeben. Eine Jury wählte die Nominierten anhand von fünf Kriterien aus: Gesamtreichweite, Bedeutung für die Branche, Innovationsgeist, Zukunftsorientierung und Gesamtnachfrage des Marktes.

Die F+U Unternehmensgruppe darf sich über einen Platz unter den besten 50 Bildungsunternehmen der Welt freuen und ihren Award durch Lars-Christian Klinnert, Kanzler der hwtk | Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur, auf dem Global Forum For Education and Learning (GFEL) entgegennehmen.

 

Die Veranstaltung wird live vor Ort über Instagram (@hwtkberlin) und Twitter (@hwtkuniversity) begleitet. Folgen Sie uns gern unter dem Hashtag #fuudubai.

F+U Unternehmensgruppe – Schulen | Hochschulen | Akademien

Die F+U Unternehmensgruppe ist eine gemeinnützige Bildungsgruppe, die 1980 in Heidelberg als kleineres Familienunternehmen gegründet wurde, das sich bis heute zu einem Bildungskonzern weiterentwickelt hat. Als freies und unabhängiges Bildungszentrum gehört die F+U mit mehr als 500 Angeboten an 22 Standorten, Schulungsorten und Studienorten in Deutschland zu den größten Bildungsanbietern.

Mit ihren Tochtergesellschaften, zu denen auch die iba | Internationale Berufsakademie und hwtk | Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur zählen, Kooperationen und Partnerschaften in Spanien, China, Vietnam und vielen weiteren Ländern ist die F+U auch international bestens vertreten. Die F+U Unternehmensgruppe versteht sich als weltoffener Bildungskonzern, der Teil­nehmer/-innen aus der ganzen Welt willkommen heißt.

Besuchen Sie die F+U auch auf fuu.de.