Institut für Internationale Bildungs- und Sozialforschung (IBS)
Facebook Twitter XING LinkedIn

IBS

Das Institut für Internationale Bildungs- und Sozialforschung (IBS) an der HWTK dient der Förderung und Durchführung anwendungsorientierter wissenschaftlicher Forschung mit Schwerpunkt auf den Forschungsclustern der HWTK, der Durchführung von Maßnahmen der Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Evaluationen von Bildungsdienstleistungen und bildungsorientierter Projekte Dritter. Insbesondere Internationalität und Interkulturalität sowie diese unterstützende Kooperationen, Vernetzungen und Austauschmöglichkeiten sollen durch das 2015 neu gegründete Institut unterstützt und gefördert werden.

Neben der Durchführung von Tagungen, Kongressen, Seminaren und öffentlichen Veranstaltungen unterstützt das Institut die Erarbeitung und Veröffentlichung von HWTK-Publikationen auf den Gebieten der Wissenschaft, Kultur und Kunst sowie in den Bereichen der Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Dem Institut gehört die International Prep School (IPS) an, die für internationale Studieninteressierte Kurse zur Vorbereitung auf die externe Feststellungsprüfung mit dem Schwerpunkt Wirtschaft (WW-Kurs) in Heidelberg durchführt.

Institut für internationale Bildungs- und Sozialforschung an der HWTK gGmbH, Berlin
Geschäftsführer: Hans-Dieter Sauer
Sitz der Gesellschaft: Berlin

* „Prüfung zur Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland“




Seite drucken

Bildungspartner und Akkreditierung: