Für Unternehmen
Facebook Twitter XING LinkedIn

Vertrieb Berlin
Demis Mohr
Dipl.Kfm.
Tel. 030 206176-82
demis.mohr@hwtk.de

Mohr

Vertrieb Berlin
Alexander Rubbel
Tel. 030 206176-78
alexander.rubbel@hwtk.de

Rubbel

Vertrieb Berlin
Magret Goldhammer
M.B.A.
Tel. 030 206176-665
magret.goldhammer@hwtk.de

goldhammer

Vertrieb Berlin
Maria Wötanowski
M.A.
Tel. 030 206176-72
maria.woetanowski@hwtk.de

Wötanowski

Vertrieb Berlin
Tina Wedlich
Tel. 030 206176-668
tina.wedlich@hwtk.de





Als Kooperationsunternehmen für das duale Studium können Sie in Zusammenarbeit mit der HWTK in nur drei Jahren Hochschulabsolventen/innen maßgeschneidert qualifizieren. Durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis im Modell der geteilten Woche (Jede Woche 20 Stunden arbeiten und 20 Stunden studieren) bekommen die Studierenden an der HWTK ein hohes Maß an Praxisorientierung.

HWTK-Unternehmensprospekt (pdf)


Vorteile

Profitieren Sie von unserem Bewerberpool!

Wir verfügen über einen Pool an qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern und stellen Ihnen unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen Anforderungen unverbindlich eine Auswahl geeigneter Kandidatinnen und Kandidaten zusammen, aus denen Sie dann auswählen können. Auf Wunsch begleiten wir Sie auch im Auswahlprozess.

Mit dem dualen Studium können Sie jede Woche mit Ihren Studierenden rechnen!

Wir bieten Ihnen ein innovatives Modell der so genannten „geteilten Woche“. Dabei absolvieren die Studentinnen und Studenten 20 Stunden Theorie in Studium und Selbststudium und 20 Stunden Praxis in Ihrem Unternehmen. So können Sie Ihre Studierenden von Anfang an in alle Praxisabläufe komplett einbinden.

Frühzeitige Bindung qualifizierter und motivierter Nachwuchskräfte

Investieren Sie in leistungsstarke Nachwuchskräfte mit hohem Potential. Neben dem Fernstudium bzw. dem Vollzeitstudium eignet sich das duale Studium optimal für die bedarfsgerechte Personalentwicklung. Indem Sie gute Nachwuchskräfte frühzeitig entwickeln und binden, können Sie langfristig planen. Das anschließende berufsbegleitende Master-Studium an der HWTK sorgt für Perspektiven in Ihrem Unternehmen.

Aktuelle, anwendungsorientierte Managementkompetenzen und Soft Skills

Wir vermitteln zum einen fundierte Fachkompetenzen und zum anderen fachübergreifende Soft Skills, die direkt in Ihr Unternehmen transferiert werden.

Enger Kontakt zur HWTK

Durch den engen Kontakt zu Ihrem Unternehmen können wir Ihre Anregungen aus der Praxis gegebenenfalls aufnehmen und in die Lehre übertragen.

Partner werden

Sie sollten gewährleisten, dass Sie die Studierenden in allen fachlich relevanten Bereichen laut Rahmenausbildungsplan bzw. in Absprache mit uns einsetzen.

Ihr Beitrag
Im Allgemeinen übernehmen unsere Kooperationsunternehmen die Studiengebühren (keine Aufnahme- oder Prüfungsgebühren) sowie eine individuell zu vereinbarende finanzielle Förderung. Von Seiten Ihres Unternehmens steht dem/der Studierenden ein/e betriebliche/r Ansprechpartner/in zur Verfügung.

Unsere Betreuung
Der/die Studienberater/in ist Ihr/e direkte/r Ansprechpartner/in für organisatorische und sonstige Fragen.
Wir halten engen Kontakt zu unseren Kooperationsunternehmen. In regelmäßigen Abständen finden Treffen mit den Kooperationsunternehmen statt, um direkt auf ihre Wünsche eingehen zu können.

Daten und Fakten

Studienmodelle: Vollzeitstudium, Fernstudium oder duales Studium

Studiendauer: Bachelor - 6 Semester
Master - 4 Semester
Abschlüsse:

  • Bachelor of Arts (B.A.),
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Master of Arts (M.A.)

ECTS:

  • Bachelor - 180
  • Master - 120

Studienbeginn:

  • Duales, Vollzeit- und Fernstudium: Wintersemester (1. Oktober) und Sommersemester (1. April)

Fremdsprachen: Englisch/Spanisch

Ausführliche Informationen zu den Studiengebühren an der HWTK finden Sie hier.

FAQ

1. Welche Studienrichtungen bietet die HWTK an?
2. Was zeichnet das duale HWTK-Studium aus?
3. Wie ist das Studium an der HWTK aufgebaut und wie lange dauert es?
4. Welche Erfahrungen bringen die Dozentinnen und Dozenten der HWTK mit?
5. Welche Voraussetzungen muss ein Kooperationsunternehmen erfüllen?
6. Welche Voraussetzungen müssen die Studierenden erfüllen, um zum Studium zugelassen zu werden?
7. Vermittelt die HWTK Bewerber/innen an die Kooperationsunternehmen?
8. Sieht der Praxisvertrag zwischen Studierenden und Unternehmen eine Probezeit vor?
9. Gibt es Semesterferien und/ oder Urlaub?
10. Wie wird das Studium finanziert?

1. Welche Studienrichtungen bietet die HWTK an?
Die HWTK bietet folgende staatlich anerkannten Bachelor- und Master-Studiengänge in den drei Studienmodellen an:

Bachelor of Arts (B.A.)
Business Administration in 11 Vertiefungsrichtungen (Vollzeit, Dual, Fern):
Hotel- und Tourismusmanagement, Event-, Messe- und Kongressmanagement, Gastronomiemanagement, Marketingkommunikation/PR, Industrie und Handel, Banken und Versicherungen, Steuer- und Prüfungswesen, Personalwirtschaft und Personaldienstleistungen, Sportmanagement, Gesundheitsmanagement, Kultur- und Medienmanagement

Business Administration (English)

Bachelor of Science (B.Sc.)
Wirtschaftsinformatik (Dual, Vollzeit)

Master of Arts
Business and Organisation (Vollzeit, Dual, Fern)

nach oben

2. Was zeichnet das duale HWTK-Studium aus?
An der HWTK findet der Wechsel zwischen Praxis- und Theoriephasen in der sogenannten geteilten Woche statt. Dies ermöglicht dem Unternehmen eine frühe, kontinuierliche und intensive Einbindung der Studierenden in die Betriebsabläufe. Dieses flexible und praktikable duale Studienmodell vereinfacht insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen die Schaffung und Gestaltung von dualen Studienplätzen. Einen Zusatznutzen gewährleistet des Weiteren das Prinzip der intensiven persönlichen Betreuung auf zwei Ebenen:
Unternehmen profitieren von der individuellen Unterstützung bei der Auswahl von Bewerber/innen sowie durch die intensive fachliche und persönliche Begleitung der Studierenden in kleinen Gruppen an der Hochschule.

nach oben

3. Wie ist das duale Studium an der HWTK aufgebaut und wie lange dauert es?
Das duale Bachelor- bzw. Master-Studium beginnt, je nach Fachrichtung und Auslastung, im Frühjahr und/ oder Herbst eines Jahres. Es ist in sechs Semester untergliedert, die jeweils sechs Monate umfassen. Die Lehrinhalte werden in Modulen vermittelt und studienbegleitend geprüft. Im Hauptstudium wird eine Vertiefung und individuelle Differenzierung der Studieninhalte anhand von Wahlpflichtmodulen angeboten. Nach erfolgreicher Erstellung der Bachelor-Arbeit – für die in Abstimmung mit den betrieblichen Ausbildungsbetreuern/innen und den Fachdozenten/innen ein Thema aus der betrieblichen Praxis zu wählen und mit wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten ist – wird der Studienabschluss des Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Science verliehen.

nach oben

4. Welche Erfahrungen bringen die Dozentinnen und Dozenten der HWTK mit?
Die Lehrkräfte sind akademisch qualifiziert und verfügen über langjährige Lehrerfahrung. Die HWTK beschäftigt sowohl Lehrpersonal aus dem Bereich der akademischen Forschung sowie Dozentinnen und Dozenten mit einschlägiger Berufserfahrung in Unternehmen oft aus der Region. Ein großer Teil des Kollegiums besitzt langjährige Erfahrung mit dem dualen Studium an der Berufsakademie.

nach oben

5. Welche Voraussetzungen muss ein Kooperationsunternehmen erfüllen?
Das Kooperationsunternehmen muss nachweisen, dass die Studierenden während ihres 3 bzw. 3,5 jährigen Studiums in allen fachlich relevanten Bereichen eingesetzt werden können und dass ihnen betriebliche Ansprechpartner zugeteilt werden.

nach oben

6. Welche Voraussetzungen müssen die Studierenden erfüllen, um zum Studium zugelassen zu werden?
Bachelor-Studiengänge

  • Allgemeine/fachgebundene Hochschul- bzw. Fachhochschulreife oder
  • eine gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung oder
  • die bestandene Zugangsprüfung zum Erwerb der Studienberechtigung und
  • Einreichung von Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie
  • Englisch-Kenntnisse nachgewiesen durch TOEIC-Test, TOEFL-iBT-Test oder äquivalente schulische Leistungen bzw. Vorkenntnisse
  • ggf. Auswahlgespräch
  • Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist: Sprachniveaustufe B2

Masterstudiengang

  • Bachelor-Abschluss im BWL-Bereich (mind. 40% wirtschaftswissenschaftliche Inhalte)
  • Abschlussnote: mind. 3,49 oder GMAT-Test: mind. 530 Pkt.
  • Einreichung von Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und zwei Empfehlungsschreiben
  • Bewerbungsgespräch
  • Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist: Sprachniveaustufe C1

nach oben

7. Vermittelt die HWTK Bewerber/innen an die Kooperationsunternehmen?
Die HWTK bietet ihren Kooperationsunternehmen an, offene Stellen auf der Homepage der Hochschule auszuschreiben und aus den eingehenden Bewerbungen Vorschläge weiterzuleiten. Unabhängig davon können auch Studienbewerber/innen, die bereits im Kooperationsunternehmen beschäftigt sind oder vom Kooperationsunternehmen selbst rekrutiert werden, zum Studium angemeldet werden.

nach oben

8. Sieht der Praxisvertrag zwischen Studierenden und Unternehmen eine Probezeit vor?
In der Regel wird eine Probezeit von vier Monaten vertraglich vereinbart. Die HWTK empfiehlt, bereits vor Aufnahme des Studiums ein Praktikum durchzuführen, das auf die Probezeit angerechnet werden kann.

nach oben

9. Gibt es Semesterferien und/ oder Urlaub?
Die Studierenden haben Anspruch auf den gesetzlich geregelten Mindesturlaub. Dieser kann nur während der Praxisphasen und/ oder in den offiziellen Ferienzeiten der HWTK (drei Wochen im Sommer, zwei Wochen zu Weihnachten/ Neujahr und eine Woche zu Fasching) wahrgenommen werden.

nach oben

10. Wie wird das Studium finanziert?
Die Studienfinanzierung wird im Praxisvertrag festgehalten. Unternehmen und Studierende können sich auf eine der folgenden Möglichkeiten einigen: A) Das Unternehmen übernimmt die (als Betriebskosten) steuerlich voll absetzbaren Studiengebühren und leistet zusätzlich eine Praxisvergütung. B) Das Unternehmen übernimmt die Studiengebühren, leistet jedoch keine Praxisvergütung. C) Das Unternehmen leistet eine Praxisvergütung, aber übernimmt die Studiengebühren nicht. Die Studiengebühren werden i.d.R. vom Betrieb bezahlt.
Grundsätzlich können HWTK-Studierende BAföG beantragen.

nach oben







Kontaktformular für Unternehmen

Anrede
Nachname *
Vorname *
Straße und Hausnummer *
PLZ und Ort *
Land *
Telefon *
Mobiltelefon
E-Mail-Adresse *
Meine Anfrage *
Bitte senden Sie mir Informationsmaterial zu:
Ich bitte um Terminvereinbarung:
Bitte nehmen Sie mit mir telefonisch Kontakt auf:

* Pflichtfeld



Seite drucken

Bildungspartner und Akkreditierung: